Wie schön, dass du hier bist!
+++ Herzlich willkommen auf der neuen Südsee-Camp Webseite. Es mag sein, dass noch nicht alle Inhalte perfekt eingepflegt sind und vielleicht auch noch nicht alles optimal funktioniert - wir arbeiten aber weiterhin daran, versprochen. +++ Unser Ziel: nicht nur ein neues Webseiten-Design, sondern auch leichter auffindbare Infos & bessere Inhalte für dich. +++ Schreib uns gern, wenn du die neue Webseite magst oder dir etwas daran aufgefallen ist.
Feedback senden: 👎/👍
Schwimmen im Südsee-Camp: Ferienresort / Campingplatz mit Schwimmbad und Badesee
im Sommer draußen & ganzjährig drinnen

Schwimmen im Südsee-Camp: Ferienresort / Campingplatz mit Schwimmbad und Badesee

Image

Südsee-Badeparadies: Indoorspaßbad im Südsee-Camp Wietzendorf

  • Badespaß für Familien
  • Highlight: besonderer Badespaß während der Wellen-Zeiten
  • Außenrutsche: Wildwasser-Kanal
  • hier wachsen echte Palmen & Bananen
  • im Ferienresort Südsee-Camp

Panorama-Glasdach, Wellenbecken, Palmen und Bananen

Die Südsee liegt mitten in der Lüneburger Heide. Wie in den Tropen wachsen auch in unserem Hallen-Spaßbad auf dem Campingplatz / im Ferienresort Palmen und sogar echte Bananen.

Doch um hierher, in das exotische "Südsee-Badeparadies" zu gelangen, muss man keine beschwerliche Reise auf sich nehmen. Diese tropisch-anmutende Attraktion liegt gleich um die Ecke - zwischen Hamburg, Hannover und Bremen im Ferienresort Südsee-Camp in Wietzendorf (Heidekreis).

Mit Karacho durch den Wildwasser-Canyon rauschen oder den Riesenwellen in der Lagune trotzen - hier gibt's feucht-fröhliches Badevergnügen für die ganze Familie. Im Kinderparadies wird nach Herzenslust getobt und dann mal gucken, ob man nicht als Matrose auf dem Piratenschiff anheuern kann.

Oder doch lieber ganz entspannt eine Wohlfühlmassage genießen?

mehr Infos

Öffnungszeiten & Preise: Südsee-Badeparadies

ermäßigter Preis für unsere Südsee-Camp Urlaubsgäste - bitte Gästekarte vorzeigen!

  • Erwachsene: 5,00 / Tageseintritt: derzeit max. 3 Std.
  • Kinder (2-17 J.): 3,00 / Tageseintritt: derzeit max. 3 Std.

Preis in Euro inkl. USt.

Massage-Termin buchen:
auch außerhalb der Badeparadies-Öffnungszeiten
deinseelenwellness.de

Badeparadies-Öffnungszeiten:

Badezeit: 3 Std. Letzter Einlass immer 90 Min. vor Schließung.
Eis- & Kaltgetränkeverkauf vor Ort; keine warme Küche/ Bistrobetrieb.
Sauna geschlossen. Änderungen vorbehalten.

zu den Öffnungszeiten vom Südsee-Camp Spaßbad


KONTAKT während der Öffnungszeiten:
Südsee-Badeparadies
+49 (0)5196-980 330

Der Besuch unseres Südsee-Badeparadieses kann für Badegäste aus der Umgebung zeitweise eingeschränkt sein.
Aktuell: auch für Tagesgäste geöffnet - Wir freuen uns euch bei uns begrüßen zu können!

  • Erwachsene:
    Mi. - Fr.: 7,50
    / Tageseintritt: derzeit max. 3 Std.
    Sa. & So.: 9,00 / Tageseintritt: derzeit max. 3 Std.
     
  • Kinder (2-17 J.):
    Mi. - Fr.: 5,00
    / Tageseintritt: derzeit max. 3 Std.
    Sa. & So.: 6,00 / Tageseintritt: derzeit max. 3 Std.

Preis in Euro inkl. USt.


Image

Badesee mit Sandstrand im Südsee-Camp Wietzendorf

  • Naturbadesee
  • im Ferienresort Südsee-Camp / kein öffentlicher Badesee
  • mit Sandstrand
  • mit biologischer Filteranlage
  • ca. 3,5 Hektar groß
  • flache Kinderbadebucht, andere Bereiche bis zu 7 m tief

Ein schöner Sandstrand, sauberes Wasser und das fröhliche Treiben einer vergnügten Kinderschar – so sieht der Sommer an unserem Natur-Badesee für unsere Gäste aus.

Das Wasser des Sees ist ideal um eine kleine Runde zu schwimmen, während der Strand Entspannungssuchenden ein sonniges Plätzchen bietet.

Kinder erfreuen sich an der flachen Badebucht, erkunden das mystische, gestrandete Piratenschiff oder toben auf dem großen Spielplatz direkt bei der Kinderbadebucht am Strand.

Direkt am Strand findet ihr auch ein Beachvolleyballfeld, Tischtennisplatten, eine Seilbahn und unseren Südsee-Camp Leuchtturm. Für Erfrischungen und eine leckere Zwischenmahlzeit sorgen die Strandbar und das Insel-Restaurant mit Snacks, Eis und Getränken.

Für unsere Camping- und Urlaubsgäste ist die Nutzung natürlich inklusive.

Tagesgäste müssen sich anmelden und einen Eintritt zahlen, siehe Eintrittspreise für Tagesbesucher.

Bitte beachten: Hunde sind am Strand & im Wasser nicht gestattet!

Ihr wollt mehr über unsere biologische Seefilteranlage, den Neptunfilter erfahren?

Das Südsee-Camp Wietzendorf verzaubert mit seinem Badesee, umrahmt von einem feinen Sandstrand, der zum perfekten Sommererlebnis einlädt. Auf einer Fläche von ca. 3,5 Hektar bietet der Badesee reichlich Raum für Erholung, wobei der Zugang für Campinggäste inklusive ist. Dabei wird die Reinheit des Wassers durch eine biologische Seefilteranlage, den Neptunfilter, gewährleistet. Ein Besuch hier verspricht unvergessliche Momente in einer Atmosphäre, die sowohl Erholung als auch Abenteuer bietet.

mehr erfahren
über unseren Badesee: Entstehung, Wasserqualität

Der See ist ca. 3,5 Hektar groß, sein steiles Strandufer ist einst durch Sand-/Kiesabbau entstanden. Er wird von natürlichen Wasserquellen unterhalb der Wasseroberfläche gespeist.

  • 30 cm bis zu 8 m tief
  • Achtung: tiefe Bereiche und flache Sandbänke mitten im See wechseln sich mitunter spontan ab
  • durchgängig flacherer Badebereich für Kinder/ Nichtschwimmer: Kinderbadebucht
  • der See führt ca. 100.000 m³ Wasser
  • geprüfte Wasserqualität

Als natürliches Gewässer wird der Pegelstand des Sees, also wie hoch der Wasserstand ist, beständig durch verschiedene Faktoren beeinflusst. Hierzu zählen zum Beispiel wie viel es geregnet hat, wie viel Wasser durch Sonneneinstrahlung, die Nutzung durch Badegäste und die Umgebungstemperatur verdunstet, wie hoch der allgemeine Grundwasserspiegel ist und die natürlichen Quellen ihn speisen. Der Wasserstand ist über die Jahrzehnte hinweg immer wieder mal besonders hoch oder niedrig, es handelt sich hierbei um Schwankungen im normalen Rahmen. Das Ende der Rutsche am Leuchtturm sollte optimaler Weise gerade so im knöcheltiefen Wasser liegen und die Sandbank zum gestrandeten Piratenschiff, der Bounty, dennoch freiliegen. Die Annahme einiger Gäste, dass der See grundsätzlich zu wenig Wasser führen würde, könnte mit dem teilweise recht steilen Strand zusammenhängen - je nach Perspektive entsteht dieser Eindruck.

Täglich erneuern sich hier mehrere tausend Kubikmeter Wasser durch die Wechselwirkung aus Quellspeisung und natürlichem Wasserablauf durch die Sandschichten, sodass sich laut Angaben des Niedersächsischen Badegewässer-Atlasses täglich rund ein Drittel der Wassermenge des Sees im Südsee-Camp im Austausch befindet.

Zusätzlich wird über unsere Neptunfilteranlage (siehe unten) das Wasser biologisch gereinigt, um trotz intensiver Nutzung durch Badegäste eine gleichbleibend gute Wasserqualität sicherstellen zu können.

Die Wasserqualität wird in der Badesaison während des Prüfzeitraumes (15.05. - 15.09.) regelmäßig durch das zuständige Gesundheitsamt festgestellt. Bei Ortsbesichtigungen mit Probenentnahmen und anschließender Untersuchung im Wasserlabor des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes wird die Wasserqualität geprüft und überwacht. Die offiziellen Untersuchungsergebnisse unseres Badesees hängen stets an unserer Rezeption aus. Sollten bei einer Probe Auffälligkeiten auftreten, werden wir unsere Badegäste darüber informieren.

allgemeine Tipps zum Baden in Naturbadeseen:

  • Nährstoffeintrag und Schadstoffe minimieren, damit das Badevergnügen erhalten bleibt:
    vor dem Baden duschen, keine (Sonnen-)Cremes oder Deos auftragen, Vögel und Fische nicht füttern, Toiletten benutzen - Seen sind komplexe und sensible Ökosysteme!
  • nach dem Baden stets duschen und Badekleidung wechseln
  • Wasser nicht schlucken / trinken - besonders auch auf Kinder achten
  • auf das Baden verzichten, wenn man bis zu den Knien im Wasser steht und die eigenen Füße nicht mehr sehen kann.
  • wenn es durch zu hohen Nährstoffeintrag dennoch zu sichtbarer Algenbildung kommt: Bereiche mit sichtbaren grünen oder blaugrünen Schlieren oder Teppichen meiden.
  • Hinweis-Schilder beachten, gesperrte Bereiche oder Schutzzonen achten

Auf einer Fläche von ca. 3,5 Hektar bietet der Badesee im Südsee-Camp reichlich Raum für Erholung und Wasservergnügen unserer Bade- und Urlaubsgäste.
Wir danken euch für die Einhaltung unserer Badesee-Regeln:

  • Schwimminseln (Pontons, siehe unten: Neptunfilter-Anlage) und die kleine Insel im See dürfen nicht betreten werden
  • Keschern, Angeln und Tiere füttern verboten
  • auf dem See sind keine Hartboote, feste Surfbretter, Motorboote und ähnliches gestattet - nur aufblasbare Schwimmartikel!
  • Keine Glasflaschen am Strand/ See (Verletzungsgefahr)
  • Hunde / Haustiere sind am Strand und im See verboten.
    Südsee-Camp kann hiervon abweichend, zum Beispiel im Winter, bestimmte Zeiträume bekanntgeben, in denen Hunde mit an den Strand dürfen; während der Badesaison ist unser Badesee jedoch immer ausschließlich für unsere menschlichen Badegäste.
  • Nutzung auf eigene Gefahr; eine Badeaufsicht ist nur an ausgewählten Terminen vor Ort.
  • Besucher / Badegäste aus der Umgebung müssen sich an unserer Rezeption anmelden und einen Eintritt zahlen, siehe Eintrittspreis für Tagesbesucher.

 

Unser Naturbadesee umfasst ca. 4 Hektar Sand, Strand und Wasser in Badequalität. Damit dieses Herzstück des Südsee-Camps auch in Zukunft der Lieblings-Sommer-Platz unserer Gäste bleibt, haben wir eine Wasseraufbereitungsanlage in Form eines Neptunfilters gebaut. Er gewährleistet die gleichbleibend sehr gute Wasserqualität und die Sicherheit für ein ungetrübtes Badevergnügen.

Warum ein Neptunfilter?
Durch eine intensive Nutzung des Sees durch Badegäste werden viele Nährstoffe in das Gewässer getragen. Diese Nährstoffe begünstigen das Algenwachstum und sorgen somit für eine Trübung des Wassers bis hin zum potentiellen Auftreten toxischer Bakterien, allgemein eher bekannt als Blaualgen. Um eine intensive und nachhaltige Nutzung des Sees zu ermöglichen, wurde 2011 dieser Neptunfilter installiert.

Was ist ein Neptunfilter? Wie funktioniert er?
Bei diesem Neptunfilter handelt es sich um eine beregnete Bodenfilteranlage, die das Seewasser auf biologische Weise reinigt.
Hierzu wird zunächst über die Schwimminseln (Pontons) im Südbereich des Sees oberflächennahes Seewasser angesaugt und zur Filteranlage gepumpt. Über Sprühdüsen wird das Wasser in der Neptunfilter-Anlage auf das spezielle Substrat zerstäubt und sickert hier durch verschiedenporige Filterschichten. Auf der Kornoberfläche des Filtermaterials bildet sich ein Biofilm, in dem Nährstoffe aus dem vorbeiströmenden Wasser eingelagert werden. Durch Ablageprozesse wird die Keimzahl reduziert und das Wasser somit hygienisiert. Ein weiterer durch den Filter produzierter Effekt ist die Stabilisierung des pH-Wertes. Auf diese Weise kann eine gute Wasserqualität langfristig gesichert werden. Das gefilterte Wasser wird über die Wasserfälle und die Rutsche in der Kinderbadebucht im Norden zurück in den See gebracht.

technische Daten der Anlage:

  • gebaut: 2011
  • Beregnungsfläche:
  • Durchlaufmenge / Leistung: Je nach Nutzungsintensität wird die Filterleistung automatisch angepasst. In Spitzenlastzeiten wird der Filter mit einem Volumenstrom von 14 m³/h beschickt. Somit kann mit der Neptunfilter-Anlage das gesamte Seewasser von ca. 100.000 m³ einmal pro Monat umgewälzt und gereinigt werden.
für den Zutritt zum Gelände & Badesee
aktueller Eintrittspreis für Tagesbesucher | Südsee-Camp
  • von 08.00 - 22.00 Uhr

Die Anmeldung als Tagesgast für Besucher oder Badegäste aus der Umgebung, die keine Urlaubsgäste im Südsee-Camp sind, hat stets als erstes in der Rezeption oder an der Badekasse am Eingang zu erfolgen!
Für den Zutritt zum Südsee-Camp Gelände inkl. der Nutzung unserer Kinderspielplätze, dem Hundespielplatz, dem Badesee & der Teilnahme am Animationsprogramm ist der Eintrittspreis:

Eintrittspreis für Tagesgäste (8.00 - 22.00 Uhr)

  • Erwachsene: 8,00
  • Kind: 6,00
  • Hund: 5,00 *

Preise in Euro inkl. USt. * = Hunde sind am Strand & im Wasser sowie auf den Kinderspielplätzen nicht gestattet!